Pho Hanoi

Nachdem im Zentrum einige asiatische Restaurants ihre Pforten geschlossen haben (ich denke da mit etwas Wehmut an das Confucius und das Chinco zurück), gibt es auch neue Perlen zu entdecken. So führt mich mein Test diesmal ins Pho Hanoi hinter dem Petersbogen, das mit dem daneben befindlichen Sushi-Restaurant im Corporate Design auftritt ;-).

An diesem regnerischen Tag entscheiden wir uns nicht für den Freisitz. Dort wären insgesamt mehr Plätze als in dem kleinen, recht engen Innenraum des Restaurants. Die Begrenztheit des Raums erzeugt jedoch auch eine gewisse Gemütlichkeit und familiäre Atmosphäre. Die Karte ist recht überschaubar und wird durch vielfältige Tafeln an den Wänden und einem Aufsteller auf dem Tisch ergänzt. Da ist es etwas schwierig, den Überblick zu behalten, zumal die Tafeln alle unterschiedliche Angebote anpreisen und nicht von überall gut sichtbar sind.

PhoHanoi Ingwerlimo

Ingwerlimonade

In der Karte sind neben vietnamesischen Baguettes (Banh Mi) vor allem Suppen zu finden, allen voran die berühmte Pho. Die wird hier teilweise auch mit Biofleisch oder in einer entsprechend ausgezeichneten veganen Variante angeboten. Außerdem (und das habe ich so noch nicht gesehen) wird dazu ein Kräuterteller serviert, auf dem man u.a. Koriander, Chili, Limette und andere Kräuter selbst zur Suppe geben und portionieren kann.

PhoHanoi PhoHuhn

Pho mit Hähnchen

PhoHanoi PhoZutaten

Kräuterteller zur Pho

Auf der Mittagskarte (die mit Aufpreis auch für den Abend gilt) finden sich noch einige Zusatzgerichte, von denen wir zwei probieren: karamellisierten Schweinebauch mit Ingwer und gedünstete Fischvariation in Karamell-Pfeffer-Soße. Dazu gibt es jeweils eine Tamarindensuppe. Das Fleisch ist sehr zart und ohne Frage der geschmackliche Höhepunkt des Gerichts. Auch der Fisch ist von guter Qualität. Zunächst erscheinen die Portionen eher übersichtlich, zusammen mit der Suppe und dem Salat ergibt das jedoch eine sehr sättigende Mahlzeit.

PhoHanoi Schweinebauch

Karamellisierter Schweinebauch

PhoHanoi Fischvariation

Fischvariation

PhoHanoi Tamarindensuppe

Tamarindensuppe

Insgesamt fällt die hohe Qualität und das professionelle Aussehen der Gerichte auf. Es wird Wert auf frische Zutaten und kleine Aufmerksamkeiten (wie etwa frische Kräuter) gelegt. Daran orientiert sind die Preise durchaus angemessen, auch wenn sie sich eher am oberen Ende vergleichbarer Restaurants in Leipzig befinden.

Fazit:
Wer vietnamesisches Essen auf gutem Niveau genießen möchte, ist im Pho Hanoi richtig. Das Restaurant eignet sich vor allem für gemütliche Runden. Aufgrund des begrenzten Platzes sollte man rechtzeitig vor Ort sein.

Fakten:

Name Pho Hanoi
Adresse Ratsfreischulstraße 6, 04109 Leipzig
Stadtteil Zentrum
Preisspanne Hauptgerichte 6€ – 13,50€
Barrierefreiheit ebenerdiger Eingang, innen eng, im Sommer Freisitz
Sauberkeit sehr gut

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s