Com Nieu Viet Cuisine

Schon wieder ein neues vietnamesisches Restaurant auf der Karli! Und auch, wenn ich das immer wieder erwähne – vietnamesische Gerichte haben in den vergangenen Jahren so an Beliebtheit gewonnen, dass auch dieses Lokal wenige Wochen nach der Eröffnung gut gefüllt ist.

Auch der Stil der Inneneinrichtung erscheint nicht unbekannt: traditionelle vietnamesische Kopfbedeckungen an den Wänden und das Mobiliar fast durchgehend im Holzstil. Zum Sitzen gibt es an einigen Tischen Stühle mit Lehnen, an anderen kleine Schemel. Für größere Menschen mögen die Tische und Stühle zu klein geraten, aber das Flair erscheint mir noch etwas harmonischer und ausgefallener als in vergleichbaren Lokalen.

Die Speisekarte beinhaltet zunächst nichts Überraschendes. Es gibt die üblichen traditionellen Gerichte mit Reisnudeln (Bun Cha, Bun Nem, Bun Bo usw.), außerdem natürlich verschiedene Currys, andere Fleischgerichte mit Reis und die berühmten Phos. Wir wählen ein Curry mit Rind und ein Reisnudelgericht mit Tofu.

Der erste Blick auf die Speisen überzeugt schonmal: hübsch arrangierte Zutaten und Reis im Tontopf wecken die Vorfreude. Das Curry ist nicht sehr scharf und das Fleisch ist an einigen Stellen eher durchwachsen, aber das frische Gemüse und der gute Geschmack sind positiv zu erwähnen.

Com Nieu 2

Curry mit Rind und Reis im Tontopf

Die angekündigte Soße des Tofu-Gerichts hatte ich als typische hausgemachte Soße erwartet, aber stattdessen gibt es einen Ableger meiner geschätzten Erdnuss-Curry-Soße, die ich bisher in Leipzig lediglich aus dem Yasumi in den Höfen am Brühl kenne. Sie hat eine dicke Konsistenz und ist für mich eine der leckersten vietnamesischen Soßen. Da die Soße offenbar sowohl als Dip für den Tofu als auch als Nudelsoße gedacht ist, hätte es davon ruhig noch etwas mehr sein dürfen ;-). Der Tofu ist kross frittiert und innen fast fließend weich – super! Auf dem Salat befindet sich ein teilweise scharfes Dressing, wie es der ein oder andere vielleicht noch von den Salaten im Chinco (einem leider inzwischen geschlossenen Restaurant im Petersbogen) kennt. Insgesamt also ein sehr leckeres Gericht; ich hätte vermutlich die doppelte Menge essen können. Aber so bleibt zum Glück noch Platz für ein Dessert.

Com Nieu 1

Reisnudeln mit Tofu und Salat

Und das hat sich wirklich gelohnt! Es gibt neben den bekannten und beliebten Dessert-Optionen mit gebackener Banane auch zwei Desserts auf Klebreisbasis. Ich entscheide mich für Klebreisbällchen mit Sesam und werde nicht enttäuscht. Die mochi-ähnliche Konsistenz im Inneren der Bällchen kontrastiert mit der frittierten Hülle und den knusprigen Sesamkörnern. Die Bällchen haben nur einen Hauch von Süße und bilden einen tollen Abschluss für das Essen.

Com Nieu 3

Klebreisbällchen mit Sesam

Auch wenn ich diese nicht probiert habe: Viele andere Gäste bestellten die verschiedenen hausgemachten Limonaden, die zumindest optisch schon beeindruckten.

Fazit:
Leckeres Essen zu einem guten Preis. Im Com Nieu findet man vietnamesisches Essen mit dem i-Tüpfelchen in ansprechender Atmosphäre. Die Portionen könnten noch etwas größer sein, aber so bleibt Platz für eines der köstlichen Desserts.

Fakten:

Name Com Nieu Viet Cuisine
Adresse Karl-Liebknecht-Straße 102, 04275 Leipzig
Stadtteil Südvorstadt
Preisspanne Hauptgerichte 6,50€ – 11,50€
Barrierefreiheit nur Freisitz, mehrere Stufen vor dem Restaurant
Sauberkeit sehr gut

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s