Ca Phao

Neue Restaurants haben es ja manchmal schwer, sich bei der Kundschaft zu etablieren. Auf das Ca Phao trifft dieser Umstand offenbar überhaupt nicht zu. Schon wenige Wochen nach der Eröffnung ist am Abend in dem kleinen Lokal auf der Karli kaum ein Tisch frei.

Im Ca Phao gibt es vietnamesisches Street Food. Das scheint ein im Moment beliebtes Konzept zu sein, was sicher nicht zuletzt daran liegt, dass sich Begriffe wie Pho, Sommerrollen und Reisnudeln in den letzten Jahren im allgemeinen Verständnis von vietnamesischer Küche festgesetzt haben. Und Street Food gewinnt sowieso stetig an Beliebtheit.

Das Ca Phao hat mehr Tische auf der Freisitzfläche als im Inneren. Die Karte liest sich interessant und ich finde tatsächlich ein paar Gerichte, die nicht in jedem vietnamesischen Imbiss zu haben sind. Als Vorspeise gibt es trotzdem erstmal Sommerrollen. Außerdem entscheiden wir uns für Salat mit Tofu und eingelegten (Thai-)Auberginen (6,50€) und von Betelblättern ummantelte Fleischspieße mit Reisnudeln (7,50€).

Ca Phao 2

Sommerrollen mit Hähnchen

Die Sommerrollen überzeugen mich sofort! Zwar ist der Bastkorb mit einem einzelnen Papier dazwischen etwas gewöhnungsbedürftig, aber der Geschmack ist wirklich sehr gut und ich beginne schon zu überlegen, ob ich schonmal bessere Sommerrollen gegessen habe. Die dazu gereichte Soße ist vollmundig und ergänzt die Frische der Rollen hervorragend.

Ca Phao 4

Salat mit Tofu und eingelegten Auberginen

Nachdem solch hohe Erwartungen geweckt wurden, kann der Hauptgang doch nicht ganz mithalten. Der Salat ist frisch, aber es fehlen die versprochenen Reisteile und der Tofu schmeckt eher nach Frittierfett als nach etwas anderem. Dafür ist das Fleisch in Betelblättern schon optisch eine interessante Erfahrung! Auch dieses Gericht wird in einem Bastkörbchen serviert und ich stelle fest, dass die sonst übliche Vorgehensweise, die Soße über die Nudeln zu kippen, hier nicht funktioniert.

Ca Phao 3

Fleischspieße mit Betelblättern umwickelt, Salat und Reisnudeln

Die Bedienung erschien noch ein kleines bisschen überfordert mit der Menge an Gästen, aber das wird sich sicher im Laufe der Zeit noch ändern.

Fazit:
Im Ca Phao gibt es vietnamesisches Street Food zu guten Preisen. Besonders die Sommerrollen sollte man probieren! Die Karte ist recht umfangreich und bietet noch viele andere interessante Gerichte, auch wenn sie der Beschreibung nicht immer ganz entsprechen.

Fakten:

Name Ca Phao
Adresse Karl-Liebknecht-Straße 114, 04275 Leipzig
Stadtteil Südvorstadt
Preisspanne Hauptgerichte 5€ – 8,50€
Barrierefreiheit Freisitz ebenerdig, eine Stufe am Eingang
Sauberkeit gut

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s