Restaurant „Aufgehende Sonne“

Endlich gibt es wieder etwas von einem asiatischen Buffet zu berichten. Diesmal besuchte ich das Restaurant „Aufgehende Sonne“ in Schönefeld. Schon von Weitem ist die Werbung für tägliches (zumindest während der jüngst verkürzten Öffnungszeiten Donnerstag bis Sonntag) asiatisches Buffet zu sehen. Offensichtlich lernen viele Besucher das Restaurant über diverse Rabattaktionen kennen, in Rezensionen ist beispielsweise von Groupon die Rede und auch im aktuellen Gutscheinbuch für Leipzig ist eine Vergünstigung enthalten.

Das Restaurant liegt direkt an der Straßenbahnhaltestelle und ist somit sehr bequem zu erreichen. Das Innere des Lokals ist typisch asiatisch eingerichtet, verzichtet jedoch auf zu übermäßigen Kitsch. Auf den ersten Blick erscheint das Buffet vergleichsweise klein (zumindest wenn man die Erfahrungen aus dem Restaurant Asia Garden und der Goldenen Krone zugrundelegt). Etwa 10 Hauptspeisen warten darauf, probiert zu werden, dazu gibt es diverse Soßen, Beilagen und Salat.

Trotz der zunächst überschaubar scheinenden Vielfalt – von einigen Fleischsorten ist nur ein Gericht im Angebot – überzeugt mich der Geschmack der Speisen sofort. Die zur Verfügung stehenden Soßen decken ein breites Spektrum ab (Hoison, süß-sauer, süß-scharf, Curry und die als Soße eher ungewöhnliche reine Kokosmilch) und ergänzen die Hauptgerichte, welche teilweise zusätzlich eigene Soßen bieten, nach Belieben. Das Fleisch ist durchweg zart, frisch und saftig; es gibt sogar ein Gericht mit Leber. Das Gemüse ist frisch und vor allem die Sojasprossen haben einen kräftigen Eigengeschmack, den man so nicht häufig findet. Die Frühlingsrollen sind trotz ihrer geringen Größe selbst hergestellt. (Oft findet man bei Buffets zwei verschiedene Sorten dieser asiatischen Spezialität, zum einen die kleinen vegetarischen Frühlingsrollen, die jedoch meist als Massenware gekauft werden, und zum anderen die etwas größeren, selbst produzierten und häufig fleischhaltigen Rollen. Der Unterschied ist meist gut anhand von Aussehen und Geschmack erkennbar.)

Buffetauswahl

Buffetauswahl

Der Nachtisch wird etwas verzögert bereitgestellt und besteht aus gebackener Banane, Krabbenchips und dem bereits seit Anfang zur Verfügung stehenden Obst und Salat. Die gebackene Banane ist zusammen mit der Kokosmilch ein echter Gaumenschmaus und lässt mich schließlich doch mehr essen als geplant ;-).

Buffetauswahl

Buffetauswahl

Einige Kritikpunkte müssen trotz allem noch geäußert werden. Das Buffet bietet für Vegetarier nur eine sehr beschränkte Auswahl. Nur ein Hauptgericht ist fleischlos und Tofu fehlt vollkommen. Auch die Gemüsevielfalt hält sich in Grenzen, in fast jedem Gericht findet man dieselbe Gemüsemischung, die schließlich auch noch als vegetarische Mahlzeit angeboten wird. Die Gerichte werden zwar nachgefüllt, allerdings entsteht das Gefühl, dass dies eher „kurz vor knapp“ geschieht, wenn das entsprechende Gefäß bereits fast vollständig geleert ist. Bei dem gebotenen Preis-Leistungsverhältnis (es handelt sich um das meines Wissens billigste asiatische Buffet in Leipzig) kann man – zumindest als Nicht-Vegetarier – jedoch problemlos über diese Punkte hinwegsehen.

Fazit:
Das Restaurant „Aufgehende Sonne“ bietet ein preiswertes All-you-can-eat-Buffet mit den bekanntesten asiatischen Speisen. Die Auswahl ist zwar überschaubar, dafür ist das Angebot geschmacklich sehr überzeugend. Für Vegetarier kann keine Empfehlung ausgesprochen werden, alle anderen können es sich für einen vergleichsweise kleinen Obolus bedenkenlos schmecken lassen.

Fakten:

Name Restaurant „Aufgehende Sonne“
Adresse Ossietzkystr. 1, 04347 Leipzig
Stadtteil Schönefeld
Preisspanne Hauptgerichte Mittagsbuffet 5,90€ (Do und Fr), Abendbuffet 7,50€ (Do) bzw. 8,50€ (Fr bis So)
Barrierefreiheit Hintereingang barrierefrei (allerdings viele Türen), 3 Stufen am Vordereingang
Sauberkeit sehr gut
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s