yakigourmet

Die asiatischen Bistros der Leipziger Einkaufsmeilen befinden sich nicht nur, wie im letzten Bericht besprochen, in den Höfen am Brühl, sondern sind auch in den Promenaden Hauptbahnhof vorhanden. Dieses Mal testete ich das yakigourmet, einen Imbiss mit Sitzgelegenheiten im Erdgeschoss des Bahnhofs.

Das Lokal ist in vielen Punkten mit dem Yasumi vergleichbar. Auch hier besteht die Möglichkeit, Gerichte selbstständig zu kombinieren, indem Fleisch bzw. Tofu, eine Sättigungsbeilage (Reis oder eine von vier Nudelsorten) mit Gemüse und eine Soße gewählt werden. Außerdem gibt es bereits zusammengestellte Aktionsangebote, Nudelboxen zum Mitnehmen und Suppen. Die Darstellung des Angebots erscheint auf den ersten Blick etwas unübersichtlich, da dieses nicht nur auf den Tafeln im oberen Bereich der Theke aufgelistet ist, sondern sich auch über verschiedene Aufsteller und zusätzliche Zettel verteilt.

Zwei Dinge fallen positiv auf: Zum einen ist die Soßenauswahl ungewöhnlich und reichhaltig: Zitronengras-Auster mit Knoblauch und Chili, Ingwer-Soja, Basilikum-Knoblauch-Chili, Mango-Kokos-Curry, Erdnuss-Curry-Kokos und Soja-Chili-Curry stehen zur Auswahl, zusätzlich auch noch andere Soßen bei Aktionsgerichten. Trotz der Vielfalt muss angemerkt werden, dass sich darunter keine Soße befindet, die ohne Schärfe auskommt. An Liebhaber der milden Küche wurde leider nicht gedacht, die Karte allerdings mit dem Hinweis ausgestattet, dass Extrawünsche gern geäußert werden können. Zum anderen überrascht die Gemüseauswahl positiv. Die Nudeln bzw. der Reis sind jeweils nur mit dem Zusatz „Wok-Gemüse“ versehen, sodass frühere Erfahrungen vermuten lassen, es handle sich stets um dieselbe Zusammenstellung. Doch weit gefehlt! Im yakigourmet wird das Gemüse offensichtlich passend zum Rest des Gerichts gewählt, sodass die einzelnen Fleischsorten- und Soßenkombinationen auch jeweils mit einer anderen Gemüseauswahl serviert werden, wie auch auf den Fotos erkennbar ist.

Gemüse und Reis in Mango-Kokos-Curry-Soße

Gemüse und Reis in Mango-Kokos-Curry-Soße

Hähnchenfleisch und Gemüse in süß-sauer-scharfer Soße

Hähnchenfleisch und Gemüse in süß-sauer-scharfer Soße

Mango-Chicken in Currysoße

Mango-Chicken in Currysoße

Rindfleisch in Knoblauch-Chili-Soße

Rindfleisch in Knoblauch-Chili-Soße

Hähnchenfleisch mit Nudeln und Basilikum-Chili-Soße

Hähnchenfleisch mit Nudeln und Basilikum-Chili-Soße

Geschmacklich sind wie erwartet besonders die verschiedenen Soßen positiv hervorzuheben. Das Gemüse war mir an manchen Stellen noch etwas zu roh und ließ die kurze Zubereitungszeit deutlich zu Tage treten. Außerdem hätten die Portionsgrößen ruhig etwas üppiger ausfallen können, vor allem die geringe Fleischmenge fiel dabei negativ auf. Schade, die Qualität der Zutaten lässt eigentlich einen längeren Genuss erhoffen.

Wie auch beim Yasumi handelt es sich beim yakigourmet um einen Selbstbedienungsimbiss, sodass das Abräumen des Tisches dem Kunden überlassen wird. Für den Preis einiger Gerichte (zum Beispiel bis zu 7,90€ für eine Zusammenstellung mit Ente oder Garnelen) könnte man einen entsprechenden Service zwar eigentlich erwarten, aber immerhin genießt der Imbiss eine sehr gute Lage und hat sicher viel Laufkundschaft, sodass die Preise nicht verwunderlich scheinen.

Fazit:

Im yakigourmet gibt es etwas zu kleine Portionen zu leicht überdurchschnittlichen Preisen, aber in sehr guter Qualität und mit großer Zutatenvielfalt. Besonders in diesem Punkt hebt sich der Imbiss auch von vergleichbaren asiatischen Imbissangeboten ab. Wer gern experimentiert und Wert auf Originalität legt, ist beim yakigourmet am richtigen Ort. Für den schnellen Stopp beim Asiaten eignet sich das Lokal jedoch eher nicht.

Fakten:

Name yakigourmet
Adresse Hauptbahnhof, Willy-Brandt-Platz 1 (Erdgeschoss)
Stadtteil Zentrum
Preisspanne Hauptgerichte 2,90€ – 7,90€
Barrierefreiheit ja
Sauberkeit gut
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s