Pho Viet Restaurant & Bar

In der Innenstadt war schon seit Längerem die Neueröffnung eines vietnamesischen Restaurants angekündigt und somit führte mich der Weg auch alsbald zum Testessen im Pho Viet. Auf den ersten Blick fallen lediglich die Sitzgelegenheiten vor dem Lokal und eine Theke im Innenbereich auf, die Street Food (in diesem Fall Baguettes und Salate) bietet. Eine Treppe höher erwartet den Besucher jedoch der sehr stilvoll eingerichtete Restaurantbereich. Einige Tische befinden sich am Fenster, sodass man einen unmittelbaren Blick auf die belebte Katharinenstraße genießen kann.

Die Bedienung bot uns freundlich und diskret die Speisekarten an, welche mit einem großen, teils sehr authentischen Angebot aufwarten. Die Hauptgerichte sind in kalte und warme Speisen sortiert und bieten verschiedene Suppen (vor allem Variationen der bekannten Reisnudelsuppe), aber auch Frühlingsrollen und die typisch asiatischen Fleischgerichte mit Hühnchen, Ente, Rind, Schwein oder auch Meeresfrüchten und Tofu. Außerdem besteht die Möglichkeit zum Feuertopfessen (Hot Pot). Die Preise liegen auf Restaurantniveau, sind für das Ambiente und die Qualität aber durchaus angemessen. Diesmal gab es gebratenen Tofu mit Gemüse der Saison (8,50€) für mich und gebratenes Hähnchenbrustfilet mit Chili und Gemüse (10,90€) für meine Begleitung.

Gebratener Tofu mit Gemüse der Saison

Gebratener Tofu mit Gemüse der Saison

Hähnchenbrustfilet mit Chili und Gemüse

Hähnchenbrustfilet mit Chili und Gemüse

Und, da bleibt nur eins zu sagen: Lecker!!! Ich war lange nicht mehr so begeistert von asiatischem Essen und die Gerichte im Pho Viet waren ohne Frage das erste Highlight seit dem Besuch im Vitha-B. Die Zubereitung ging sehr schnell und das Essen war trotzdem sehr heiß. Für jedes Gericht gab es eine Schale Reis dazu. Gegessen wird nicht vom Teller, sondern nach typisch asiatischer Art aus kleinen Schälchen, in die man die verschiedenen Zutaten gibt. Stäbchen stehen ohne Nachfrage bereit und die Soßen kreieren ein wohliges Gefühl im Gaumen. Auch die Menge war vollkommen ausreichend (vor allem beim Reis, das Problem gibt es ja oft bei vergleichbaren Arrangements).

Sehr positiv aufgefallen ist mir außerdem die Dessertauswahl. Da gibt es nicht die obligatorischen Äpfel mit Honig im Teigmantel, sondern Klebreis mit Kokosmilch, Sesam und Mango, gebackene, flambierte Ananas oder Sojabohnen mit Kokosmilch. Das klingt alles sehr verlockend, aber den Test musste ich nach dem Genuss des Hauptgerichts doch auf das nächste Mal verschieben. Und das nächste Mal kommt bestimmt sehr bald!

Fazit:
Das Pho Viet eignet sich als Restaurant sehr gut für den besonderen Abend, für private Anlässe und wird sicher auch dem Essen mit dem Geschäftspartner eine würdige und in Erinnerung bleibende Note verleihen. Die Karte ist so vielfältig, dass dem wiederholten Besuch nichts im Wege steht. Die Bedienung zeigte sich freundlich und zurückhaltend, das Ambiente sehr sauber, gepflegt und stilvoll. Das Pho Viet kann man nur empfehlen.

Update: Der Mitnahmebereich im Erdgeschoss wurde geschlossen und der Raum stattdessen mit weiteren Tischen gefüllt, sodass ein Restaurantbesuch neben dem Freisitz nun auch im Haus ebenerdig möglich ist.

Fakten:

Name Pho Viet
Adresse Katharinenstr. 15, 04109 Leipzig
Stadtteil Zentrum
Preisspanne Hauptgerichte 6,50€ – 14,90€
Barrierefreiheit teilweise, im Erdgeschoss (kleine Schwelle am Eingang) und Freisitz
Sauberkeit sehr gut!
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s